Die Essenz des Bieres

 

Ein Eisbock war schon immer etwas Besonderes. Mit der Essenz des Bieres holen Sie diese Tradition ins Zentrum einer geselligen Runde. Tiefgekühlt hat sich das Bier in der Flasche nach einem Tag in Eis verwandelt. Das Austreiben des Eisbocks  aus dem Eisblock ist ein Erlebnis, das in der Gesellschaft zelebriert wird. Der Geschmack des Eisbocks, der schon beinahe an einen Likör erinnert, lässt Ihre Geschmacksknospen tanzen.

Die Essenz präsentiert Ihnen die Biere in völlig neuer Intensität, trotzdem bleibt der Charakter des Grundbieres klar erkennbar. Als Digestiv ist Ihr Eisbock ein würdiger Abschluss eines geselligen und geschmackvollen Abends und macht aus einem Schlusspunkt ein Ausrufezeichen!

 

 

Wir bieten derzeit die Essenz in 3 verschiedenen Größen an: mit 0,75 Liter Inhalt, 1,5 Liter und 3 Liter Inhalt. Mit der kleinen Essenz können Sie je nach Gefriertemperatur und der Einfrierzeit um die 100 bis 150 ml Eisbock selbst herstellen. Bei den größeren dementsprechend mehr.

Die Essenz sollte stehend eingefroren werden, damit die volle Intensität des Eisbocks entstehen kann. Deshalb benötigt man eine Einfriermöglichkeit mit ca. 20 bzw. 30 cm Höhe.

Damit Sie einen Eindruck gewinnen, welch Erlebnis das Eisbock-machen mit der Essenz haben kann, hier ein paar Impressionen:

   

Dieses Bild stellt www.pokorny-kreativ-welten.de freundlicherweise zur Verfügung.

TIPP: Versuchen Sie auch einen geeisten Wein oder Sekt aus der Essenz. Die Intensität wird Sie begeistern!

 

Bei Fragen zu unseren Produkten stehen wir gerne zur Seite: info @ bukanter.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok